Resteverwertung: Antipasti

Gerade wenn die Paprika schon etwas runzlig sind möchte man sie ja doch eher in einem gegarten Zustand zu sich nehmen als in einem Salat. Auftritt Antipasti: die Röststoffe vom Anbraten verbinden sich ganz wunderbar mit dem süßlichen Geschmack des dunklen Balsamico und dem mediterranen Aroma der Kräuter. Passt toll zum Sommerbrunch oder auf die …

Resteverwertung: Antipasti weiterlesen

Advertisements

3. Foodsharing-Mitbring-Brunch am 06. Mai 2018

Am Sonntag, den 06. Mai 2018, lud Foodsharing Bonn wieder ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus der ESG zum ausgedehnten Brunch ein. Bei bestem Wetter folgten ungefähr 50 Leute, Foodsaver oder nicht, der Einladung und konnten sich zwei Stunden lang am großen Buffet bedienen. Ob nun frisch gepresster Orangensaft oder frische Bananenmilch, Salat, Kräuterquark, Antipasti und gegrilltes Gemüse, frisches …

3. Foodsharing-Mitbring-Brunch am 06. Mai 2018 weiterlesen

Resteverwertung: Fattoush

Fattoush, oder auch arabischer Brotsalat, ist einer meiner absoluten Lieblingssalate, ob mit oder ohne Brot! Besonders angetan hat es mir die Kombination von Petersilie und Minze, welche zusammen mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl einfach total sommerlich-frisch schmeckt. Das hier angegebene Rezept ist, wie die meisten Rezepte auf diesem Blog, ein Grundrezept - im Prinzip …

Resteverwertung: Fattoush weiterlesen

Koch- und Infoabend in der Familienbildungsstätte

Am Mittwoch, den 18. April, hatten wir zum ersten Mal die Möglichkeit, die hervorragend ausgestattete und sehr moderne Demonstrationsküche in der katholischen Familienbildungsstätte in der Lennéstraße für einen Koch- und Infoabend nutzen zu können. Wir starteten den Abend mit einer auflockernden und sehr spannenden Vorstellungsrunde. Anschließend gab es einen ausführlichen Überblick über die Fakten und …

Koch- und Infoabend in der Familienbildungsstätte weiterlesen

Resteverwertung: Selbstgemachter Allzweckreiniger

Anders als zum Beispiel bei Äpfeln kann man bei Orangen und Zitronen ja leider die Schale nicht so wirklich mitessen. Das ärgert mich jedes Mal, schließlich haben die Früchte oft eine lange Reise zu uns nach Deutschland unternommen und dann möchte ich auch jedes Teil von ihnen würdigen. Eine gute Lösung ist es, eigenen Allzweckreiniger …

Resteverwertung: Selbstgemachter Allzweckreiniger weiterlesen

Restverwertung: Arme Ritter (French Toast)

Arme Ritter ist in der Zubereitung einfach und eignet sich gut, um altbackenes Brot und Milchreste zu verwerten. Für Arme Ritter gibt es viele verschiedene regionale Varianten bzw. Namen. In Nordamerika ist das Gericht beispielsweise als French Toast bekannt. Dieses hier ist eine Grundvariante. Du brauchst: (Älteres) Weißbrot in Scheiben oder Toast Eier Milch Süße …

Restverwertung: Arme Ritter (French Toast) weiterlesen

Resteverwertung: Eingelegter Rettich

Manchmal ist es so, dass man Lebensmittel bekommt, mit denen man rein gar nichts anfangen kann, aber unendlich neugierig ist, aus ihnen etwas zu machen. So erging es mir mit kleinen Wassermelonen-Rettichen, die ich eines Samstags rettete. Also habe ich kurzerhand das Internet konsultiert und siehe da: ein japanisch inspiriertes Rezept für eingelegten Rettich. Wassermelonen-Rettich …

Resteverwertung: Eingelegter Rettich weiterlesen

2. Foodsharing-Brunch in der ESG Bonn

Der Foodsharing-Brunch am 5. November 2017 war ein voller Erfolg! Es wurde eine große aber dennoch gemütliche Runde von Personen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen mit dabei waren. Natürlich waren viele unserer Foodsaver vor Ort, einige Interessierte von außen, aber auch etwa 15 Studenten aus dem Wohnheim der ESG kamen zum Brunch. Vor allem sie …

2. Foodsharing-Brunch in der ESG Bonn weiterlesen